• Rollenwechsel - Kirche im Kino: "Blueprint"

    Seit Jahrzehnten gibt es harte Diskussionen um die Gentechnik: Gentechnisch manipulierte Pflanzen, genetische Eingriffe bei Tieren, gentechnische Laborverfahren zur Herstellung von Medikamenten. Lange Zeit tabu, auch bei Befürwortern der Gentechnik, war das Klonen von Menschen. Heute müssen wir feststellen, dass die Tabu-Zone bröckelt: In einigen Ländern, v.a. in Indien, China und den USA, gibt es entsprechende Forschungen. Auf diesem Hintergrund erscheint die Verfilmung des 1999 erschienenen Romans von Charlotte Kerner wie eine prophetische Mahnung an die Menschheit.

    Blueprint Drama | Deutschland 2003, Regie: Rolf Schübel, 113 Minuten, FSK ab 12

    Mit 30 Jahren erfährt die weltberühmte Pianistin Iris Sellin, dass sie an einer unheilbaren Krankheit leidet. Um ihre Kunst zu bewahren, beschließt sie, sich klonen zu lassen. Ein ehrgeiziger Wissenschaftler lässt sich dazu überreden. Tochter Siri entwickelt sich hervorragend und erbt auch das musikalische Talent. Als Siri als Teenager erfährt, wer sie ist, bricht sie zusammen und entfernt sich immer mehr von der Mutter.

    In einer Doppelrolle lässt sich Franka Potente in dem stillen Drama nach dem Jugendroman von Charlotte Kerner klonen und meistert die Schwierigkeit (unterstützt von Maske und Special Effects), beiden Figuren ein eigenes Gesicht zu geben.

    Eintritt: 7 Euro

    Moderation: Dekanatsreferent Martin Backes

    Kartenvorbestellung:

    Moselkino Bernkastel, Schanzstraße 12, Tel.: 06531-2597

  • Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit 2019

    Exerzitien im Alltag sind eine Möglichkeit, Glauben und Leben enger miteinander in Verbindung zu bringen und so die Wochen vor Ostern intensiver zu gestalten.

    Wöchentliche Treffen in der Gruppe und Anregungen für die persönliche tägliche Gebetszeit wollen helfen, über sich selbst nachzudenken und die persönliche Beziehung zu Gott und den andern neu zu entdecken und zu vertiefen.

    Den Willen Gottes suchen und finden und schließlich auch danach leben und handeln - darum geht es in dieser Fastenzeit.

    Jede Woche steht unter einem besonderen Thema.

    1. Woche: Kann und will ich überhaupt nach Gottes Willen fragen?

    2. Woche: Nicht alles ist gut.

    3. Woche: Wie kann ich Gottes Willen erkennen?

    4. Woche: Gut entscheiden und Gutes tun.

     

    Termine: Jeweils donnerstags, 21.03., 28.03., 04.04. und 11.04.2019, immer um 19:30 Uhr im Jugendheim in Kues (Gruppenraum Seiteneingang).

    Anmeldung: Bis spätestens 10.03.2019, im Büro der Gemeindereferentin.

    Tel.: 06531-3188 oder E-Mail: monika.bauer-stutz@bistum-trier.de. 

    Kosten: Wir erbitten einen Kostenbeitrag in Höhe von 5,00 €.